Portoroz nach Split

Unser allererster und gleich selbständiger Törn nach der SKS-Ausbildung führte uns von Portoroz nach Split und wieder zurück.

Eigentlich war meine Planung bis nach Dubrovnik zu kommen, es zeigte sich aber sehr schnell, dass ich mich da arg verrechnet hatte. Trotz einiger Nachtfahrten hat es „nur“ bis Split gereicht. Allerdings wesentlich war auch, dass wir das Wochenende dazwischen nach Hause geflogen sind, da wir bei der Planung eine wichtiges Familienfest übersehen hatten.

Nicht alle Hafenmanöver haben problemlos geklappt, es kam aber nichts und niemand zu schaden. Ankern hatten wir uns noch nicht getraut, aber ansonsten waren so ziemlich alle Manöver vertreten. Insbesondere vorm Reffen hatte ich Bammel, hatten dann aber auch bei stärkeren Wind (was ja beim reffen meistens der Fall ist, sofern man nicht vorausschauend refft) keine Probleme damit.

Zeitplan Adria 2010