Wir sind weiterhin mit 6 kn Fahrt unterwegs. Am Abend soll sich der Wind dann zur Seite drehen. Tut er dann auch.

Der Schmetterling wird aufgelöst zu Gunsten der klassischen Segelstelling, beide Segel auf einer Seite, aktuell Steuerbord.

Leider lässt der Wind anders als vorhergesagt deutlich nach. Machen noch 3 kn, wird aber im Laufe des Abends immer besser und wir erreichen wieder gut 4 kn Fahrt.

Zum Abendessen gibt es chilli con carne mit Salzkartoffeln. Kann man schön vermanschen. Lecker.

Auf Grund des nachlassenden Windes beruhigt sich auch die See langsam und der Schlaf wird wieder erholsamer.

Je weiter wir nach Norden kommen, um so länger werden zu dieser Jahreszeit die Tage. Führt aber nur dazu, dass man das triste grau in grau Wetter länger sehen kann.

1.393 sm geschafft, 903 sm to go. Wassertemperatur 16.6°C.