Spanischer Kartoffelauflauf

Spanischer Kartoffelauflauf

Ein übersehener Feiertag oder einfach noch diverse Restbestände an Zutaten übrig verleiten zu einem Restessen. Wegen der Chorizo habe ich das Gericht „Spanischer Kartoffelauflauf“ genannt. Gekocht vor A Coruña.

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g gestückelte Tomaten

150 g Chorizo
300 g gekochte Kartoffeln
1 rote Paprika
10 schwarze Oliven ohne Stein
scharfes Paprikapulver
Salz
Pfeffer

4 Eier

Zwiebel und Knoblauch andünsten, gestückelte Tomaten dazu und 10 Minuten kochen.

Chorizo und Kartoffeln in Scheiben schneiden und unterheben, Paprika und Oliven dazugeben. Noch etwas kochen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Ganze in die Omnia-Form (oder Auflaufform, wer einen Backofen hat). Mulden reinmachen und vorsichtig Eier hinein. Deckel drauf und warten bis die Eier gar sind. 

Dazu grüner Salat und kalten trockenen Weißwein.