Über uns

Über uns und unsere Homepage, ein kurzer Überblick um was es hier geht.

März 2012: Seit rund 35 Jahren gearbeitet, noch rund 12 Jahre bis zum Lebensabend mit Kaffee-, oder Kreuzfahrten, vielleicht etwas Bingo, … oder

“5 Jahresplan” aufstellen und Lebenstraum verwirklichen, so lange noch machbar.

In unserem Falle: Die Welt per Segelschiff erkunden, eben “7 Jahre 7 Meere”.

Vom träumen zum planen: Starttermin 26.06.2017 Neuer Starttermin 01.05.2017!

Da gibt es noch viel zu tun!!

Skipperin Marion Bauer ist als Krankenschwester (korrekt: Gesundheitspflegerin) im Fachdienst Endoskopie tätig, Skipper Paul Bauer als Buchhalter (korrekt: Leiter Auftragsabwicklung) bei einem Softwareunternehmen.

Nachdem wir uns 2006 kennen gelernt haben, hatten wir auf unserer Hochzeitsreise in 2008 die Idee geboren, unseren Lebensabend auf den Weltmeeren zu verbringen. Anfangs mit 2022 als Starttermin. Dann könnte der Skipper nämlich bereits mit 63 in Rente gehen.

Später nochmals nachgerechnet und zu der Überzeugung gekommen, je eher wir starten um so größer die Wahrscheinlichkeit, dass es gesundheitlich auch noch klappt. Und wenn wir uns entsprechend einschränken, wird die Weltumsegelung auch finanziell klappen. Also neuer Starttermin 2017!

Auf diesen Seiten findest Du Geschichten über unser bisheriges Seglerdasein, Info zu unserer SY, der „Luna Mare“, ein Gästebuch, in das Du Dich hoffentlich einträgst und einen Blog, der immer mal wieder aktuelle Kurzgeschichten über unseren Weg zu „7 Jahre 7 Meere“ bereit hält.

Nun gut, unser Lebensabend wird hoffentlich nicht auf 7 Jahre beschränkt sein, das soll nur den Start in diesen darstellen mit einer Weltumsegelung, die möglicherweise 7 Jahre dauern wird und während der wir 7 Meere mit dem Segelboot erkunden werden. Und dann „schaun mer mal“ zu welchen Plätzen wir danach Segel setzen werden.

Sollten Euch unsere Planungen, oder die Seiten hier gefallen, lasst es uns wissen!

Klar leben wir noch im hier und jetzt, aber die Vorfreude ist enorm und da kommt man nicht umhin, die Tage zu zählen. Gegenüber dem „üblichen“ Zählwerk am linken Rand gefällt mir an dieser Darstellung, dass man daraus erkennen kann, wie schnell die Zeit doch vergeht, auch wenn es einem nach vorne blickend immer ewig lang erscheinen mag:

 

 

10 Gedanken zu “Über uns”

  1. Hallo,

    schönes Schiff und die richtige Entscheidung!!!!

    Schön zu sehen, dass wir nicht die einzigen sind, die dem Allltag tschüss sagen und ins Risiko segeln.

    „Muss“ jetzt zum letzten Weihnachtsessen vor dem Start ins Abenteuer:-) Wir planen den Start für Mai/Juni 2016 Bilder zum Projekt findet Ihr auf unseren Seiten.

    Frohe Weihnachten und haltet durch1!
    Arno

  2. Helmut Buchbauer sagte:

    Super sicheres Schiff

    Hab auch eine

  3. Grüße von „nebenan“ in Kolberg von der SY-Bruty.
    Wir wünschen euch viel Spaß und den Wind immer aus der richtigen Richtung mit
    moderater Welle, viel tolle Erlebnisse und auch mal Zeit zur Entspannung.

    Gitti und Jörg

  4. Hallo ihr Beiden,

    Viele Grüße von den Trans-Ocean Nachbarn in Kühlungsborn. Habe gerade eure Homepage gestalked.

    Spannendes Projekt, das ihr da habt. Wir kommen gerade zurück von unserer Atlantik Runde. Nicht immer leicht, wenn man 24h aufeinander hockt.
    Impressionen findet ihr auf sygoodtimes.net.

    Vielleicht sprechen wir uns ja morgen nochmal.

    Viele Grüße von der Good Times.

    Johanna

  5. Moin Paul und Marion, es ist schön und interessant euch hier in Heiligenhafen zu treffen.
    Eure Pläne klingen fantastisch. Alles Gute und viel Erfolg dabei. Bleibt gesund und Abenteuerlust.
    Uwe SY OKEANIS

    • Moin Uwe,
      vielen Dank für Deine Wünsche und schauen wir mal, ob wir auch halbwegs so viel erleben werden, wie ihr es die letzten 15 Jahre getan habt.
      Ebenfalls alles Gute und eine fixe Bootsreparatur, damit ihr bald zu neuen Zielen aufbrechen könnte.
      Paul

  6. Roland Eckl sagte:

    Hallo Paul, ich muss oft an dich/ euch denken. Wo seid ihr denn gerade und wie geht es euch ? lG aus München von Roland. Gruß an deine Frau Marion

    • Hi Roland, schön von dir zu hören. Uns geht es ausgezeichnet, wir kommen bisher ganz ok voran Richtung Süden und liegen momentan in Zeebrugge. Morgen geht es bereits weiter nach Nieuwpoort und dann Schritt für Schritt bis zum Absprung über die Biskaya. Wie geht es Euch? Liebe Grüße aus Belgien auch an Deine Familie.

  7. Ihr seid uns genau ein Jahr voraus. Unser Starttermin war der 1.5.2018. Haben unser Schiff in England gefunden und sind damit von in Brighton gestartet. Aktuelle cruisen wir die Kanaren bis ca. Mitte Dezember und planen, den Jahreswechsel auf den Kap Verden zu verbringen. Euer soeben veröffentlichter Bericht und eure weiteren Erfahrungen von dort verfolgen wir mit grosser Interesse.
    Weiterhin viel Freude und Spass auf eurer Reise. Vielleicht sehen wir uns ja mal irgendwo.
    Lieber Gruss, Pia und Köbi
    http://www.sy-lupina.ch

    • Hallo Ihr beiden, da waren wir uns in den Kanaren vor kurzem vermutlich schon mal relativ nah. Was ist Eure weitere Route? Irgendwie wird es ab hier, also Kapverden spannend. Bin richtig neugierig, was uns mit Sal, Dakar und so weiter erwartet. Wäre toll Euren Weg zu kreuzen. Freue mich auf einen netten Plausch mit Euch in einem unserer beiden Cockpits. Weiterhin gute Reise. Liebe Grüße Paul und Marion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.